SHEEP AMIGURUMI CROCHET DETAILLIERTE MASTERKLASSE

SHEEP AMIGURUMI CROCHET DETAILLIERTE MASTERKLASSE
von hier
Werkzeuge und Materialien zum Stricken von Lamm:
Garn. Ich habe oben schon darüber gesprochen.
Zwei Strickhaken: №1.15 – für „Iris“ und №3 – für „Lotus Travka Stretch“.
Füllstoff. Es kann Sintepon, Sintepuh, fein gehackter Schaumgummi oder Watte sein.
Gewichtungsmittel
Schere.
Um das Stricken zu erleichtern, würde ich Ihnen empfehlen, einen Reihenzähler zu verwenden.
Den Kopf eines Lammes stricken.
Wir fangen an, Garn „Iris“ in Grau zu stricken. Der Kopf eines Lamms ist wie ein Stamm eine gehäkelte Kugel. Wenn Sie lernen, eine Perlenhäkelarbeit zu stricken, werden Ihre Möglichkeiten im Strickbereich zunehmen. Sie werden in der Lage sein zu binden und Slingo-Perlen und alle Arten von Bällen und natürlich Spielzeug. Überzeugt davon, dass es wichtig ist, einen Ball stricken zu können? Dann fangen wir an! Versuchen Sie, das Prinzip des Strickens des Balls zu verstehen, dann werden Sie keine Probleme beim Stricken des Torsos haben.
1 Reihe: 6 Schleifen sind in einem Amigurumi-Ring eingeschlossen.
2. Reihe: * Inkrementieren in jeder Schleife * – 6 mal wiederholen (12 Schleifen).
3 Reihe: * 1 Spalte ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (18 Schleifen).
4. Reihe: * 2 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (24 Schleifen).
5 Reihe: * 3 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (30 Schleifen).
6 Reihe: * 4 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (36 Schleifen).
7 Reihe: * 5 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (42 Schleifen).
8 Reihe: * 6 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (48 Schleifen).
9 Reihe: * 7 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (54 Schleifen).
10 Reihe: * 8 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (60 Schleifen).
Ich glaube, Sie haben erkannt, dass die Basis des Balls ein Sechseck ist, zu dem auf jeder Seite beim Stricken einer neuen Reihe eine Spalte ohne Häkeln hinzugefügt wurde. Wenn der Durchmesser des Kreises (oder genauer das Sechseck) für Sie geeignet ist, können Sie mehrere Reihen binden, ohne die Anzahl der Schleifen zu ändern, und dann abzunehmen beginnen.
11 Reihe: 60 Takte ohne Häkeln, das heißt, wir stricken auf einer Säule ohne Häkeln in jeder Schleife der vorherigen Reihe.
Ab der nächsten Reihe beginnen wir, den Durchmesser des Kreises zu verringern, das heißt, anstelle von Inkrementen auf jeder Seite des Sechsecks wird eine Abnahme vorgenommen.
12. Reihe: * 8 Spalten ohne Häkeln, abnehmen * – 6 mal wiederholen (54 Schleifen).
13 Reihe: * 7 Spalten ohne Häkeln, abnehmen * – 6 mal wiederholen (48 Schleifen).
14 Reihe: * 6 Spalten ohne Häkeln, abnehmen * – 6 mal wiederholen (42 Schleifen).
15 Reihe: * 5 Spalten ohne Häkeln, Abnahme * – 6 mal wiederholen (36 Schleifen).
16 Reihe: * 4 Spalten ohne Häkeln, abnehmen * – 6 mal wiederholen (30 Schleifen).
17 Reihe: * 3 Spalten ohne Häkeln, abnehmen * – 6 mal wiederholen (24 Schleifen).
Wir füllen das Synthepone mit dem zugehörigen Teil. Normalerweise sind die Rabatte für das Stricken eines Balls schwieriger als die Inkremente, und wenn Sie den gebundenen Teil füllen, wird dies einfacher.
18 Reihe: * 2 Spalten ohne Häkeln, Abnahme * – 6 mal wiederholen (18 Schleifen).
Fülle deinen Kopf enger, sonst sieht es eher nach einer Zwiebel aus, nicht nach einer Kugel.
19 Reihe: * 1 Spalte ohne Häkeln, Abnahme * – 6 mal wiederholen (12 Schleifen).
Als Nächstes stricken wir die Zulagen, bis das Loch vollständig geschlossen ist.
Wir stricken Ohren für ein Lamm:

SHEEP AMIGURUMI CROCHET DETAILLIERTE MASTERKLASSE


1 Reihe: 6 Schleifen sind in einem Amigurumi-Ring eingeschlossen.
2. Reihe: * Inkrementieren in jeder Schleife * – 6 mal wiederholen (12 Schleifen).
3 Reihe: * 1 Spalte ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (18 Schleifen).
4. Reihe: * 2 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (24 Schleifen).
5-6 Reihen: 24 Spalten ohne Häkeln.
7 Reihe: * 2 Spalten ohne Häkeln, abnehmen * – 6 mal wiederholen (18 Schleifen).
8 Reihe: 18 Spalten ohne Häkeln.
9 Reihe: * 1 Spalte ohne Häkeln, Abnahme * – 6 mal wiederholen (12 Schleifen).
10-11 Reihen: 12 Spalten ohne Häkeln.
Ohren müssen nicht gestopft werden. Hinterlassen wir einen langen „Schwanz“ aus Garn, mit dessen Hilfe wir später die Ohren an den Kopf des Schafes nähen.
Tipp: Um die Kanten der Ohren flach zu machen, ist es am besten, das Teil mit einem Verbindungspfosten zu stricken.
Wir stricken eine Kapuze:
Wir stricken aus dem flauschigen Garn. Diese Phase ist wie das Binden einer Perle. In diesem Fall ist der Wulst der Kopfball, den wir zuvor verlinkt haben.
Wie ich schon sagte, stricke ich eine Kapuze und einen Körper aus Lamm aus dem weißen Stretchgarn „Grass Stretch“.
Im Vergleich zum üblichen „Gras“ mit langen Haaren ist das Stricken aus dem ausgewählten Garn viel einfacher, da die Schlaufen der vorherigen Reihe sichtbar sind.
Wir nehmen den Haken Nummer 3 und beginnen zu stricken.
1 Reihe: 6 Schleifen sind in einem Amigurumi-Ring eingeschlossen.
2. Reihe: * Inkrementieren in jeder Schleife * – 6 mal wiederholen (12 Schleifen).
3 Reihe: * 1 Spalte ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (18 Schleifen).

SHEEP AMIGURUMI CROCHET DETAILLIERTE MASTERKLASSE

Sie haben bereits gedacht, dass wir wieder anfangen, einen Ball zu stricken. Wir stricken, bis der Kreis einen Durchmesser erreicht, der etwas größer ist als der Kopf eines Lamms. Danach müssen Sie mehrere Zeilen mit einer konstanten Anzahl von Schleifen verknüpfen.
Versuchen Sie regelmäßig die Kapuze am Kopf.
4-7 Reihen: 18 Pfosten ohne Häkeln.
Jetzt können Sie den Kopf des Lamms in der Kapuze lassen. Wir stricken weiter, aber jetzt nehmen wir Anpassungen vor.
8 Reihe: Wir stricken die Säulen ohne Häkeln, nach 4 Takten passieren wir die Schleife. Wenn Sie aus einem Mohair stricken, ist es besser, nicht nur eine Schleife zu überspringen, sondern eine Reduzierung vorzunehmen. Dies wird weniger auffallen.
Reihe 9: Wir machen die Schnitte weiterhin „mit Auge“. Wir beenden das Stricken, wir verstecken einen Fadenschwanz unter einer Kapuze.

SHEEP AMIGURUMI CROCHET DETAILLIERTE MASTERKLASSE

Den Oberkörper stricken:
Der Stamm beginnt besser zu stricken, nachdem die Kapuze bereits über dem Kopf gebunden ist. Dann wird es einfacher, die Kofferraumgröße zu berechnen. Wir stricken nach dem gleichen Prinzip wie der Kopf, dh wir müssen den Ball binden. Wenn wir unseren Kopf stricken, hatten wir nur eine Reihe mit einer konstanten Anzahl von Schleifen (Reihe 11). Hier werden wir etwas mehr aus dieser Serie machen. Ich wiederhole es noch einmal: Wenn Sie mit Mohair oder einem anderen Garn stricken, müssen Sie selbst die Anzahl der Schlingen für einen Ball mit dem erforderlichen Durchmesser berechnen.
1 Reihe: 6 Schleifen sind in einem Amigurumi-Ring eingeschlossen.
2. Reihe: * Inkrementieren in jeder Schleife * – 6 mal wiederholen (12 Schleifen).
3 Reihe: * 1 Spalte ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (18 Schleifen).
4. Reihe: * 2 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (24 Schleifen).
5 Reihe: * 3 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (30 Schleifen).
6-10 Reihen: 30 Spalten ohne Häkeln.
11 Reihe: * 3 Spalten ohne Häkeln, verringern * – 6 mal wiederholen (24 Schleifen).
12 Reihe: * 2 Spalten ohne Häkeln, abnehmen * – 6 mal wiederholen (18 Schleifen).
13 Reihe: * 1 Spalte ohne Häkeln, Abnahme * – 6 mal wiederholen (12 Schleifen).
14 Reihe: 12 Spalten ohne Häkeln.
Wir hinterlassen einen langen „Schwanz“, der den Stamm der Schafe an den Kopf nähen.
Wir stopfen den Körper durch das linke Loch. In den Arsch eines Lamms ist es besser, ein Gewichtungsmittel einzusetzen, da der Kopf schwer ist (zweischichtig) und überwiegt.
Das Foto zeigt die Größe des Körpers relativ zum Kopf:

SHEEP AMIGURUMI CROCHET DETAILLIERTE MASTERKLASSE

Wir stricken die Beine für das Lamm (2 Teile):
Wir fangen an, Garn „Iris“ beige zu stricken.
1 Reihe: 6 Schleifen sind in einem Amigurumi-Ring eingeschlossen.
2. Reihe: * Inkrementieren in jeder Schleife * – 6 mal wiederholen (12 Schleifen).
3 Reihe: * 1 Spalte ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (18 Schleifen).
4. Reihe: * 2 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (24 Schleifen).
5 Reihe: * 3 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (30 Schleifen).
6 Reihe: * 4 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (36 Schleifen).
7-11 Reihen: Wir beginnen mit grauem Garn zu stricken. 36 Spalten ohne Häkeln.
12 Reihe: * 4 Spalten ohne Häkeln, abnehmen * – 6 mal wiederholen (30 Schleifen).
13 Reihe: * 3 Spalten ohne Häkeln, abnehmen * – 6 mal wiederholen (24 Schleifen).
14 Reihe: * 2 Spalten ohne Häkeln, abnehmen * – 6 mal wiederholen (18 Schleifen).
Der dicke Teil des Beines ist nach 14 Reihen besser zu füllen, so dass es leichter ist, weiter zu stricken.
15-24 Reihen: 18 Pfosten ohne Häkeln.
Bars ohne Kappe bedecken das Loch.


SHEEP AMIGURUMI CROCHET DETAILLIERTE MASTERKLASSE

Wir stricken Griffe für Lamm:
Griffe Strickgarn „Iris“ grau.
1 Reihe: 6 Schleifen sind in einem Amigurumi-Ring eingeschlossen.
2. Reihe: * Inkrementieren in jeder Schleife * – 6 mal wiederholen (12 Schleifen).

SHEEP AMIGURUMI CROCHET DETAILLIERTE MASTERKLASSE

3 Reihe: * 1 Spalte ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (18 Schleifen).
4. Reihe: * 2 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (24 Schleifen).
5 Reihe: * 3 Spalten ohne Häkeln, erhöhen * – 6 mal wiederholen (30 Schleifen).
6-8 Reihen: 30 Stellen ohne Häkeln.
9 Reihe: * Abnehmen, 3 Spalten ohne Häkeln * – 6 Mal (24 Schleifen).
10. Reihe: 24 Spalten ohne Häkeln.
11 Reihe: * Abnehmen, 2 Spalten ohne Häkeln * – 6 Mal (18 Schleifen).
12. Reihe: 18 Pfosten ohne Häkeln.
13. Reihe: * Abnehmen, 1 Spalte ohne Häkeln * – 6 Mal (12 Schleifen).
Wir füllen den unteren Teil des Fußes.
14-20 Reihen: 12 Stellen ohne Häkeln.
Die Oberseite des Griffs sollte besser nicht gestopft werden, damit die Pfoten nicht hervorstehen, wenn Sie sie an den Kofferraum nähen.
Bauen Sie das Spielzeug auf.

SHEEP AMIGURUMI CROCHET DETAILLIERTE MASTERKLASSE

Nun muss das Spielzeug zusammengebaut werden, dh die Pfoten und der Kopf werden an den Kofferraum genäht.
Zuerst müssen Sie jedoch die Schnauze des Lammes schmücken, dh die Augen nähen und die Nase sticken. Für das Guckloch können Sie eine große schwarze Perle verwenden. Die Nase ist mit einer rosa Mulina bestickt.
Wenn Sie planen, einem Kind, das weniger als drei oder vier Jahre alt ist, ein Spielzeug zu geben, ist es besser, keine kleinen Details (Perlen) in der Gestaltung des Gesichts zu verwenden. In diesem Fall sticken die Augen auch besser eine schwarze Maulbeere. Faden, mit dem die Augen aufgenäht und ein Auslauf genäht wird, verstecken sich unter der Kapuze.
Nachdem Sie das Gesicht verziert haben, können Sie mit dem Nähen der Ohren beginnen.
Die letzte Stufe der Herstellung des Spielzeugs ist die Anbringung von Griffen und Beinen. Nähen Sie die Beine wie auf dem Foto unten gezeigt:

SHEEP AMIGURUMI CROCHET DETAILLIERTE MASTERKLASSE

Das Schaf ist fertig!
Quelle: https://www.liveinternet.ru/users/belenaya/post348759600/“>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.