Cutie Sparrow Free Pattern

Cutie Sparrow Free Pattern
Zurück
10 Reihe: 8 L p., M 1, (z L. P, M1) 3-mal, 8 LP 29 Loops
11 Reihe und Purls reicht:
12 Reihe: Personen.
14 Reihe: (2 LP zusammen) zweimal, 7 L p, (M1, 7 L p.) Zweimal, (2 Liter p. Zusammen mit Tilt links) zweimal, 27 Schleifen
16 Reihe: (2 L p zusammen) zweimal, 6 L p, M1, 7 L, M1, 6 L, (2 L p mit Neigung nach links) zweimal, 25 Schleifen
18 Reihe: (2 L p zusammen) zweimal, 5 L p, M1, 7 L, M1, 5 L, (2 L p mit Neigung nach links) zweimal, 23 Schleifen.
Verringern Sie die Menge weiter und fügen Sie sie in derselben Vene zum LS hinzu. Reduzieren Sie um 1 Schleife.
In der 26. Reihe haben Sie 15 Schleifen.
28 Reihe: (2 LP zusammen) zweimal, M1, 7 L., M1, (2 LP zusammen mit der Neigung nach links) zweimal, 13 Petepi.
30 Reihe: (2 L p zusammen) zweimal, 5 L p, (2 l P zusammen mit Neigung nach links) zweimal, 9 Schleifen.
32er Serie: 2 L p zusammen, 5 L p, 2 l p zusammen mit der Neigung nach links, 7 Schlaufen.
Schneiden Sie das D ab und setzen Sie den Faden fort.
Schwanz
* 1 Berührungsreihe
1 Reihe (HP): 2 L p … (1 NP, 1 LP) Zweimal, 1 L p
2 Reihe: 1 L., (1 NP, 1 LP) dreimal.
Wiederholen Sie diese beiden Reihen dreimal und drücken Sie dann erneut 1 Reihe.
Schließen Sie die Scharniere an der Vorderseite.
Vor
Von der Vorderseite her die restlichen 4 Schlaufen vom Kopf auf die Speichen legen und den Faden C anbringen.
1 Reihe: (2 LP zusammen) zweimal 2 Schleifen
Zwei Serien und Purls-Sortimente:
Z-Reihe: 1 LP, M1, 1 L-3 Schleifen
5 Reihe: 1 L p, (M1, 1 L) zweimal 5 Schleifen
7 Reihe: 1 L. p, M1, Z LP, M1, 1 LP, – 7 Schleifen
C trimmen und E. weiterdrehen.
Beginnend mit der Reihe 3 Reihen Gesichtsglätte.
11 Reihe: 1 L p, (M1, 1 L) 6 Mal, 13 Schleifen
13 Reihe: 1 L p, M1, Gesichts bis zur letzten Schleife, M1, 1 L., 15 Schleifen
15 Reihe: Wie die 13 Reihe
17 Reihe: Stellen Sie sich bis zu zwei letzten Schleifen, wenden Sie sich an, drehen Sie sich bis zu zwei letzten Schleifen, wenden Sie sich an, drehen Sie sich bis zu den letzten drei Schleifen, drehen Sie sich, gehen Sie bis zu den letzten drei Schleifen, drehen Sie sich, bis zum Ende des Bereichs.
19 Reihe: Wie 13 Reihen, 19 Schleifen
21 Reihe: wie 17
23 Reihe: Wie R13, 21 Schleife
25 Reihe: wie 17
27 Reihe: 2 LP mit Neigung nach links, Z l P, 2 L p zusammen mit Neigung nach links, 7 LP, 2 L p zusammen, WLP, 2 L p zusammen-17 Schleifen
29 Reihe: 2 LP mit Neigung nach links, 2 LP, 2 L p zusammen mit Neigung nach links, 5 LP, 2 L p zusammen, 2 LP, 2 L p zusammen-13 Schleifen
31 Reihe: 2 LP mit Neigung nach links, 1 LP, 2 L p zusammen mit Neigung nach links, S2kro, 2 L p zusammen, 1 L p, 2 L p zusammen-7 Schleifen
Schneiden Sie das E ab und setzen Sie den Faden fort
Schwanz
Genauso wie der Schwanz auf dem Rücken von *
Flügel
Von der Vorderseite des Fadens D nimmt die erste Abnahme von der linken Flanke ab, um die vorderen 19 Schlaufen anzuheben und zu berühren.
Gehe zu Garn B.
1 Reihe:
2 Reihe (HP): 2 LP, (1 NP, 1 L.) 7 Mal, drehen Sie entsprechend der Zeichnung Kaugummi 13 Schlaufen, drehen Sie den Ziehgummi 11 Schlaufen, drehen Sie entsprechend der Abbildung des Gummis 9 Schlaufen , Kaugummi bis zum Ende der Serie stricken.
Schleifen schließen.
Binden Sie den zweiten Flügel auf die gleiche Weise.
Schnabel
Garn C, 5 Schleifen wählen.
Verknüpfen Sie 1 Zeile auf diese Weise: 1 LP, S2kro, 1 LP
Ziehen Sie den Faden der restlichen 3 Schlaufen fest.
Versammlung:
Von der Rückseite des Kopfes befestigen Sie die Enden der Fäden. Verbinden Sie von der Vorderseite aus die Enden der mit dem Garn C verbundenen Reihen, wobei die Enden der Reihen mit dem Garn A verbunden sind, und entfernen Sie das Garn und die Einlegkante. Schlagen Sie den Kopf an und nähen Sie den Schnabel an die Nabornomu-Reihe, die sich zu einem Kreis zusammenfügt. Nähen Sie die Vorder- und Rückseite der Seiten und füllen Sie den Torso allmählich auf. Perlen-Augen nähen. Schneiden Sie die Drahtlänge ca. 45 cm ab und biegen Sie sie mit Hilfe einer Zange. Garn e Wrap Paws, Garn C-Krallen.
Und auf Englisch:
Blaue Meise (Vogel)
Materialien
(A) weißes Garn
(B) blaues Garn
(C) schwarzes Garn
(D) Olivengarn
(E) gelbes Garn
4 Nadelspitzen
Batting (Faserfüllung)
2 schwarze Perlen
Weicher Schmuckdraht
Kleine Zange (optional)
Hinweis
Jedes Mal, wenn eine Umdrehung in der mittleren Reihe gemacht wird Die Umhüllungs- und Umkehrtechnik sollte verwendet werden, um ein Loch zu verhindern: Bevor Sie das Wenden durchführen, ziehen Sie den Faden auf die gegenüberliegende Seite der Arbeit und ziehen Sie die nächste St. nach links aus der linken Nadel zur rechten Nadel, das Garn zur ursprünglichen Seite zurückbringen. Von der Arbeit das St. wieder auf die linke Nadel schieben, wenden, Garn spannen, um das erste St. zu machen.
S2kpo = Schlupf Zwei Maschen, als ob zwei zusammengestrickt werden sollen, eine Masche stricken, die überstrichenen Maschen übergeben
KOPF
Mit 2 Nadeln und A 2 M. anschlagen.
1. Reihe (RS) K1, M1, K1. 3 Sts.
2. Reihe P.
3. Reihe K1, [M1, K1] zweimal. 5 Maschen A abbrechen, zu B wechseln.
4. und WS Reihe P.
5. Reihe K1, [M1, K1] viermal. 9 Sts.
7. Reihe K1, M1, K7, M1, K1. 11 Sts.
9. Reihe K9, drehen, P7, dreht sich, K6, dreht sich, P5, dreht sich, k zum Ende.
11. Reihe K1, K2tog, K5, SSK, K1. 9 Sts.
13. Reihe K1, K2tog, S2kpo, SSK, K1. 5 Maschen
14. Reihe P. Abbruch B.
15. Reihe RS gegenüber und an der Angusskante beginnend, mit der ersten doppelten Nadel und A aufnehmen und mit K3 M von den Reihen A und 9 M von den Reihen der Reihe B aufnehmen. Mit der zweiten doppelten Nadel (K2tog, K1, SSK) über 5 M, mit dritter Nadel, mit K9 STS von B Row und 3 M von A re. 27 Sts. Dreht sich nun und arbeitet in Reihen mit 4 Nadelspitzen:
1. Reihe (WS) P. Abbrechen A.
2. Reihe Mit C, K. abbrechen.
3. Reihe Schlüpfen Sie die ersten 2 M. auf das Ersatzgarn. Mit separaten Garnlängen A und P die nächsten 9 M verbinden, mit C p 5 M weiterfahren, mit einem P P 9 N, die letzten 2 M auf das Ersatzgarn schieben. Mit 23 M auf Nadeln wenden. Bei jeder Farbe wechseln die Garne in den nächsten 6 Reihen.
Vierte Reihe k9a (K1, M1, K3, M1, K1) B, k9a. 25 Sts.
5. Zeile p9a, 7C, 9A.
6. Reihe k9a, 7C, 9A.
7. Zeile p8a, 9C, 8A.
8. Reihe k7a, 11C, 7A.
9. Zeile p6a, 13C, 6A. Brechen Sie A und C ab und fahren Sie mit D fort.
Zurück
10. Reihe K8, M1, [K3, M1] dreimal, K8. 29 Sts.
11. und WS Reihe P.
12. Reihe K.
14. Reihe [K2tog] zweimal, K7, zweimal [M1, K7], zweimal [SSK]. 27 Sts.
16. Reihe [K2tog] zweimal, K6, M1, K7, M1, K6, [SSK] zweimal. 25 Sts.
18. Reihe [K2tog] zweimal, K5, M1, K7, M1, K5, [SSK] zweimal. 23 Sts. Verringern und erhöhen Sie auf diese Weise die Anzahl der RS-Reihen um jeweils 1 St weniger, bis die 26. Reihe abgeschlossen ist und 15 STS übrig sind.
28. Zeile [K2tog] zweimal, M1, K7, M1, [SSK] zweimal. 13 Sts.
30. Reihe [K2tog] zweimal, K5, [SSK] zweimal. 9 Sts.
32. Reihe K2tog, K5, SSK. 7 Sts. Brechen Sie D ab und fahren Sie mit B fort.
Schwanz
* * P1 Reihe.
1. Rippenreihe (RS) K2, [P1, K1] zweimal, K1.
2. Rippenreihe K1, [P1, K1] dreimal. Wiederholen Sie diese beiden Reihen noch dreimal, und wiederholen Sie dann die 1. Rippenreihe. Knitwise abknoten.
Vorderseite
Mit der RS-Seite 4 verbleibende M auf die Nadel legen und mit C zum Lätzchen zurückkehren.
1. Reihe [K2tog] zweimal. 2 Sts.
2. und WS Reihe P.
3. Reihe K1, M1, K1. 3 Sts.
5. Reihe K1, [M1, K1] zweimal. 5 Maschen
7. Reihe K1, M1, K3, M1, K1. 7 Sts. Brechen Sie C ab und fahren Sie mit E fort. Beginnen Sie mit einer P-Reihe und arbeiten Sie 3 Reihen St-St.
11. Reihe K1, [M1, K1] sechsmal. 13 Sts.
13. Reihe K1, M1, K bis letzte St, M1, K1. 15 Sts.
15. Reihe Als 13. Reihe. 17 Sts.
17. Reihe k für die letzten 2 M, drehen, p für die letzten 2 M, kehrt, K ​​für die letzten 3 M, dreht, p für die letzten 3 M, dreht, K endet.
19. Reihe Als 13. Reihe. 19 Sts.
21. Reihe Als 17. Reihe.
23. Reihe Als 13. Reihe. 21 Sts.
25. Reihe Als 17. Reihe.
27. Zeile Ssk, K3, Ssk, K7, K2tog, K3, K2tog. 17 Sts.
29. Zeile Ssk, K2, Ssk, K5, K2tog, K2, K2tog. 13 Sts.
31. Reihe Ssk, K1, Ssk, S2kpo, K2tog, K1, K2tog. 7 Sts. Brechen Sie E ab und fahren Sie mit B fort.
SCHWANZ
Als Schwanz von * *.
WING TIPPS
RS gegenüber und mit D, zuerst entlang der Kante des linken Rückens abnehmend, abnehmen und K19 Sts. Wechseln Sie zu B. P 1 Reihe.
2. Reihe (RS) K2, [P1, K1] 7 Mal, Wenden, Rippe 13, Wende, Rippe 11, Wenden, Rippe 9, Wende, Rippe bis zum Ende. Knitwise abknoten. 2. Flügelspitze entsprechend ausarbeiten.
SCHNABEL
Mit C 5 M anschlagen.
Einzelne Reihe (RS) K1, S2kpo, K1. Den Faden durch die restlichen 3 M. ziehen und festziehen.
BEARBEITUNG
Kopf: Wendet sich an WS, um die Enden sorgfältig zu befestigen. Auf RS verbinden Sie die Ränder der C-Reihen mit Startzeilen mit A-Reihenenden und Neaten-A-Matten um die oben angezeigte Gruppe. Stuff Kopf Dann die Angusskante zu einem Ring zusammenfügen und den Schnabel oben an das Lätzchen nähen. Versäubere die Enden der Flügelspitzen und füge, vom Kopf ausgehend, hinten und vorne zusammen und stopfe beim Nähen. Schließen Sie den Körper am Schwanzende und bei RS beide Endstücke zusammen, indem Sie durch die beiden Lagen nur innerhalb der Randmaschen hinten zusammennähen. Perlen für Augen annähen. Schneiden Sie ein Stück Draht (ca. 45 cm) und verwenden Sie dazu Finger oder eine Zange. Lassen Sie ein Ende, um eine Stütze im Körper der Bire zu bilden, und biegen Sie dann den Draht, um 4 Zehen zu bilden (siehe Abbildung 1).

Cutie Sparrow Free Pattern


Nehmen Sie den Draht entlang des Beins und machen Sie eine Biegung um 90 °, wo die Oberseite des Beins sein soll. Führen Sie die lange verbleibende Drahtlänge durch den Körper, um dort zu gehen, wo sich das 2. Bein befinden soll, und begraben Sie gleichzeitig den ersten Pfosten im Körper über dem ersten Bein. Biegen Sie das lange Ende in ein Bein, um es dem ersten anzupassen, und schneiden Sie den Überstand zu einem zweiten Pfosten, um in den Körper zu gelangen (Abb. 2).


Cutie Sparrow Free Pattern

Binden Sie die Beine und Füße mit C, ohne die Krallen zu bedecken. Binden Sie an der Oberseite der Beine weiter mit E.
Hinweis: Dieser Vogel sollte nicht als Spielzeug verwendet werden, er kann jedoch ohne Beine und mit französischen Augenknoten hergestellt werden, um ihn für junge Kinder sicher zu machen.

Quelle: https://www.liveinternet.ru/users/petlya_mebiusa/post382885440/“>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.