CROCHET HELICOPTER FREE MUSTER

CROCHET HELICOPTER FREE MUSTER

CROCHET HELICOPTER FREE MUSTER


CROCHET HELICOPTER FREE MUSTER

Für eine Klinge stricken wir 2 Teile.
Von oben, dem Knopf zum Befestigen der Klinge sowie des Rades, stricken wir nur den Strick für beide Wände der Schlaufe.
Fenster: a
Kette der richtigen Länge, jetzt entwirren wir die Form, stricken M zuerst in jeder Reihe von jeder Kante (2 Schläfchen in einer Schleife), wenn wir die gewünschte Breite erreichen, stricken wir 3-4 Reihen gerade, dann in jeder reihe von jeder kante machen wir eine abnahme (2 stb zusammen), wir stricken auf die gewünschte breite, binden die ganze form um den kreis st bn, dann noch bb eine kontrastfarbe, an den ecken nähen wir 3 st bn in einer Schleife.
Ka sammeln: wir
nähen Sie zwei Details einer Klinge entlang eines Kreises mit einer Kontrastfarbe und legen Sie raschelnde Sachets zwischen die Klingen
Wir nähen den Schwanz, wir nähen ihn an die Kabine, wir nähen das Fenster an die Kabine, wir nähen die Kette an die Kabine, wir stricken die Kette von unten, wir pirschen sie an die Schwanzspitze und binden den Bogen . Wir nähen es auf das Gestrickte
Wenn der Kreis die Größe des Bechers nicht übersteigt, wird der „Knopf“ von oben nicht überschritten. Dann nähen wir die Klingen und den Knopf an der Kabine mehrmals mit einem Faden, so dass sich die Klingen drehen. Das
Hubschrauber ist fertig!


CROCHET HELICOPTER FREE MUSTER

Sie benötigen folgende Materialien: Faden zum Stricken in verschiedenen Farben, dickes Drahtgeflecht und Sintepon.
Werkzeuge: Zangen, Rundzange, Haken Nr. 3
1. Beginnen Sie mit dem Stricken des Hubschraubers vom Rumpf aus. Geben Sie eine Kette von 40-45 Luftscharnieren ein, schließen Sie sie in einem Ring und stricken Sie die Stäbe ohne On-Kida in einem Kreis, um einen breiten Ring zu bilden. Nach einer Weile verringern Sie die Anzahl der Spalten, sodass der Teil eine „eiartige“ Form annimmt.
2. Binden Sie das „Glas“: Wählen Sie 4 Luftschleifen, schließen Sie die Kette in einem Ring und stricken Sie weiter im Kreis. Fügen Sie dazu Pfosten hinzu, um das Werkstück flach zu machen. Etwa aus der dritten Reihe an einer beliebigen Stelle, aus der einen Schlaufe der Basis, binden Sie drei Stäbe ohne Häkeln. Sprühen Sie zwei weitere Stäbe, und entfernen Sie erneut drei Stäbe aus derselben Schlaufe der Basis, ohne Häkeln. Weiter ein flaches Werkstück stricken und jedes Mal drei weitere Säulen aus der Mitte der drei gestapelten Säulen ohne Häkeln binden. Der Durchmesser des Werkstücks muss mit dem Durchmesser des breiten Teils des Hubschrauberkörpers übereinstimmen. Die letzten beiden Zeilen sind ohne Hinzufügen miteinander verknüpft.
3. Verwenden Sie eine Rundzange und einen Zangenschneider, um einen starren Draht aus dem Propellerrahmen herzustellen. Wenn Sie die Klingen verbinden, wickeln Sie einen Teil des Rahmens mit einem Faden auf und verbinden Sie die Klinge mit den Säulen ohne Häkeln. Verwenden Sie dabei den Draht des Rahmens als Schlaufe der Basis. „Umgehen“ Sie die Klinge entlang des Umfangs. Gehen Sie zurück zum Punkt, an dem Sie die Klingen verbinden, und wickeln Sie den bereits in den Rahmen eingewickelten Bereich wieder ein. Fahren Sie mit der nächsten Klinge fort, ohne den Faden zu brechen. Schrauben Sie die fertige Schraube in das Hubschraubergehäuse und führen Sie den Draht durch das Kettgewebe. Von innen ein „Blütenblatt“ aus dem Draht formen, vernähen. Füllen Sie den Körper mit dem Synthepon.
4. Verbinden Sie den Körper des Hubschraubers mit einer „Kontrastfarbe“ mit dem „Glas“ und nähen Sie die Details mit Säulen ohne Häkeln. Bevor Sie die Verbindung abschließen, melden Sie den Sintepon im Spielzeug, damit er fest genug verpackt ist.
5. Binden Sie den Schwanz des Spielzeugs – kreisen Sie dazu aus dem engen Körperteil ca. 7 Säulen und binden Sie ca. 7 Reihen. Dann verringern und den horizontalen Teil des Schwanzes vervollständigen. Geben Sie, ohne den Faden zu schneiden, einen Kreis mit 6 Spalten ohne Häkeln ein, um den vertikalen Teil des Schwanzes abzubinden. Machen Sie ein Skelett für den kleinen Heckpropeller, binden Sie es und befestigen Sie es am Heckteil.
6. Binden Sie die Räder – kleine (proportional zum Körper des Hubschraubers) Bälle. Machen Sie aus dem Draht einen Chassisrahmen mit einem Befestigungselement, setzen Sie den Rahmen in das verklebte Werkstück ein und sichern Sie es. Um das Rad flach zu machen, nähen Sie das Werkstück durch und durch. Befestigen Sie den Faden fest.
7. Binden Sie den Boden des Hubschrauberkörpers mit einer Säulenkette ohne Häkeln fest, um ihm eine Form zu geben. Befestigen Sie das Chassis wie in der Abbildung gezeigt, „binden“ Sie es mit einem Haken an der Unterseite.

CROCHET HELICOPTER FREE MUSTER

CROCHET HELICOPTER FREE MUSTER

Quelle: https://www.liveinternet.ru/users/3909543/post260254932/“>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.