AMIGURUMI KIDS DRAGONLING

AMIGURUMI KIDS DRAGONLING

AMIGURUMI KIDS DRAGONLING


AMIGURUMI KIDS DRAGONLING

AMIGURUMI KIDS DRAGONLING

Meiner Meinung nach ist eine Reihe ohne Zuwächse und Verringerungen im Kopf immer noch überflüssig – der Kopf des Originals hat die Form einer leicht abgeflachten Kugel. Die Zähne am Kopf und am Rücken können konvexer gestaltet werden und stricken an einer Verbindungssäule zwischen den Ventilatoren.
Im Original ist es schwer vorstellbar, wie das Gesicht im Gesicht aussieht, weil das Foto schräg aufgenommen wurde. Ich habe ein paar Bilder von typischen Amigurumi-Maulkörben gefunden. Achten Sie darauf, dass alle Augen und Nase (oder den Mund) auf einer Ebene befinden. Es ist auch oft der Fall, dass in Amigurum Spielzeugaugen aus flachen Perlen (oder halbkugelförmigen Perlen) bestehen, und wenn runde Perlen verwendet werden, müssen sie innen ertränkt werden – dadurch wirkt das Spielzeug natürlicher. Mein Drache stellte sich heraus (nur für eine Stunde und ein bisschen Arbeit): II-Version des Kopfes:


AMIGURUMI KIDS DRAGONLING

AMIGURUMI KIDS DRAGONLING

AMIGURUMI KIDS DRAGONLING

1p 7sbn
2p (Prib) * 7 (14)
3p (1nb, Prib.) * 7 (21)
4p (2sek., Prib) * 7 (28)
5-8p unverändert (28)
9p (ass, 2sbn) * 7 (21)
10p (ass, 1sbn) * 7 (14)
11p (ass) * 7 (7)

Quelle: http://forum.grukhina.ru/index.php?topic=62.0″>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.