Amigurumi Chicken Free Pattern

Amigurumi Chicken Free Pattern
Kopf und Torso:
1. kreisförmige Reihe: Fädeln Sie A zum Binden einer Kette aus 2 Luftschleifen, 8 bar, ohne die zweite aus der Hakenschlaufe zu werfen, nur 8 bar.
Platzieren Sie den Marker am Ende des Kreises und bewegen Sie ihn auf dem weiteren Strick.
2. kreisförmige Reihe: Auf 2 Spalten, ohne in jede Schleife einer Zeile nur 16 Spalten zu werfen.
3. und 4. kreisförmige Reihen: Auf einer Spalte, ohne jede Schleife einer Reihe zu werfen.
5. Reihe: * 2 Spalten ohne Wurf in einer Schleife, 1 Spalte ohne Wurf; Wiederholen Sie den Vorgang von * bis zum Ende der 24-reihigen Reihe.
6-9. Kreisförmige Reihen: 1 Spalte ohne Wurf in jeder Schleife einer Reihe.
10. kreisförmige Reihe: * 2 Spalten ohne Wurf in einer Schleife, 1 Spalte ohne Wurf; Wiederholen Sie den Vorgang von * bis zum Ende der 36-reihigen Reihe.
11. Runde: 2 Spalten ohne Wurf in der ersten Schleife, 15 Spalten ohne Wurf, 2 Spalten ohne Wurf in der nächsten Schleife, 15 Spalten ohne Wurf, auf 2 Spalten ohne Wurf in jeder der folgenden 4 Schleifen nur 42 Spalten.
12. kreisförmige Reihe: 16 Spalten ohne Wurf, auf 2 Spalten ohne Wurf in den folgenden zwei Schleifen, 16 Spalten ohne Wurf, auf 2 Spalten ohne Wurf in jeder der folgenden 8 Schleifen – nur 52 Spalten.
13-TH Kreiszeile: * 1 Spalte ohne Wurf, 2 Spalten ohne Wurf in der nächsten Schleife; Wiederholen Sie den Vorgang von * bis zu 2 letzten Schleifen, 2 Spalten ohne Wurf in der nächsten Schleife, 1 Spalte ohne Wurf nur 69 Spalten ohne Wurf.
14. und 15. Kreisreihe: 1 Spalte ohne in jede Schleife einer Reihe zu werfen.
16-TH kreisförmige Reihe: * 2 Schleifen zusammen mit einer Säule ohne Wurf, 7 Spalten ohne Wurf; Wiederholen Sie den Vorgang von * bis zu den letzten 6 Schleifen, 6 Spalten ohne Wurfspalte 61.
17-21. Kreisförmige Reihen: 1 Spalte ohne Wurf in jeder Schleife einer Reihe.
22-TH kreisförmige Reihe: * 2 Schleifen zusammen mit einer Säule ohne Schlinge, 6 Spalten ohne Wurf; Wiederholen Sie den Vorgang von * bis zu den letzten 5 Schleifen, 5 Spalten ohne Wurf nur 54 Spalten.
23-TH kreisförmige Reihe: 1 Spalte, ohne in jede Schleife einer Reihe zu werfen.

Amigurumi Chicken Free Pattern


24-TH kreisförmige Reihe: * 2 Schleifen zusammen mit einer Säule ohne Wurf, 5 Spalten ohne Wurf; Wiederholen Sie den Vorgang von * bis zu den letzten 5 Schleifen, 5 Spalten ohne Wurf nur 47 Spalten.
25. Kreisreihe: * 2 Schleifen zusammen mit einer Säule ohne Schlinge, 2 Spalten ohne Wurf; Wiederholen Sie den Vorgang von * bis zu den letzten 3 Schleifen, 1 Spalte ohne Wurf, 2 Schleifen zusammen eine Spalte ohne Wurf mit nur 35 Spalten.
26. Kreisreihe: Wiederholen Sie die 25. Kreisreihe – nur 26 Takte.
27. Kreisreihe: * 2 Schleifen zusammen mit einer Säule ohne Schlinge, 2 Spalten ohne Wurf; Wiederholen Sie * die letzten 2 Schleifen, 2 Spalten ohne Wurf.
Befestigen Sie den Faden und lassen Sie ein langes Ende für die Naht.
Füllen Sie den Körper mit der Füllung. Strecken Sie das Ende des Fadens durch alle Schleifen der letzten Reihe. Um das Loch zu schließen und den Faden zu befestigen. oder nähen Sie das Loch.
Spitzbart:
Verbinden Sie die Kette mit 4 Luftschleifen, [2 Säulen mit Häkeln, 2 Luftschleifen, Verbindungsschlaufe, 2 Luftschleifen, 2 Säulen mit Häkelarbeiten, 2 Luftschlaufen, Verbindungsschlaufe] – in der vierten von der Hakenschlaufe.
Es wurden zwei Blütenblätter gebildet.
Befestigen Sie den Faden und lassen Sie ein langes Ende für die Naht.
Schnabel:
1. Reihe: Der Faden F bindet eine Kette aus 4 Luftschlaufen, eine Säule, ohne die zweite aus der Hakenschlaufe zu werfen, eine Säule, ohne die anderen Luftschlaufen zu werfen, eine Luftschlaufe.
2. Reihe: 3 Schleifen zusammen mit einer Spalte ohne Wurf, Fixieren eines Threads.
Falten Sie das Teil zur Hälfte, um ein Dreieck zu erhalten, um die Naht auszuführen.
Schärfen Sie den Schnabel, indem Sie einen spitzen Stift hineinlegen.
Jakobsmuschel:
Zählen Sie vom Kopfende aus 2 Reihen nach vorne.
1. Reihe: Verbinden Sie den Faden e mit einer Verbindungssäule, 6 Verbindungsstangen entlang der Mittellinie des Kopfes, drehen Sie nur 7 Maschen.
2. Reihe: [2 Luftschleifen, 2 Säulen mit Häkeln, 2 Luftschleifen, 1 Verbindungssäule) – In der ersten Schleife * (2 Luftschleifen, 2 Säulen mit Häkeln, 2 Luftschleifen, 1 Verbindungssäule) – In die nächste Schleife wiederholen Sie ab * 5 weitere Male, 1 Spalte ohne Wurf.
Den Faden befestigen und abschneiden.
Nähen Sie den Schnabel direkt unter dem vorderen Ende des Kamms (auf Höhe der 4. Kopfreihe).
Falten Sie den Bart zur Hälfte und nähen Sie den Kopf unter dem Schnabel an.


Amigurumi Chicken Free Pattern

Augen:
Für die Augen ist es möglich, französische Knoten mit schwarzen Fäden zu besticken, kleine Filzstücke zu nähen oder geeignete Knöpfe oder Perlen zu nähen.
Sticken Sie die Augen in Höhe der vierten Reihe des Kopfes durch eine Schleife vom Schnabel in beide Richtungen.
Schwanz:
Weiter stricken aus der 12. Reihe des Torsos (hinter dem Kopf). In dieser Zeile ordnen Sie Pins eine Gruppe von 8 Doppelbarren ohne Spitze am Ende der Serie zu. Beachten Sie als nächstes die Pin-Schleife in einer Reihe darunter (13. Reihe). Befestigen Sie diesen Loop-Thread in einer Spalte ohne Wurf, um 8 Spalten ohne Wurf mit nur 9 Spalten zu binden.
1-St-Reihe: 3 Spalten ohne 27 Schleifen in jede Schleife zu werfen.
Den Faden befestigen und abschneiden.
2. Reihe: Um einen Faden mit Verbindungsschlaufe an der ersten Schlaufe zu befestigen, 2 Luftschlaufen, 2 Säulen mit Häkeln in derselben Schlaufe, auf 3 Säulen mit Häkeln in jeder Schlaufe nur eine Spalte 81.
Den Faden befestigen und abschneiden.
3. Reihe: Befestigen Sie den Faden in der Verbindungsschlaufe an der ersten Schlaufe, 2 Luftschlaufen, 1 Säule mit Häkeln in jeder Schlaufenkette 81.
Den Faden befestigen und abschneiden.
Flügel:
1st Circular Series (Vorderseite): Fädeln Sie die Gliederkette aus 4 Luftschlaufen, 12 Säulen mit Häkeln im 4. Bereich von der Hakenschlaufe nur 13 Stangen ein.
Den Faden befestigen und abschneiden.
2. Runde: An der Vorderseite befestigen Sie einen Faden mit Verbindungsschlaufe an der Oberseite der ersten Schlaufe, 2 Luftschlaufen, 6 Spalten mit Häkeln, 3 Spalten mit Häkeln in der nächsten Schleife, 6 Spalten mit Nur Häkeln 15 Spalten.
Den Faden befestigen und abschneiden.
3. Reihe: An der Vorderseite befestigen Sie den Faden in der Säule, ohne in die erste Schleife zu werfen, 2 Spalten, ohne die gleiche Schleife zu werfen (eine Ecke herausgedreht), 6 Takte ohne Wurf, 3 Spalten ohne Wurf nächste Schleife, 6 Takte ohne Wurf, 3 Säulen, ohne in die Ecke zu werfen, 8 Säulen, ohne entlang der Oberseite der nur 29 Säulen nachlaufenden.
Befestigen Sie den Faden und lassen Sie ein langes Ende für die Naht.
Nähen Sie die Flügel an der Seite des Torsos in Höhe 12 von oben.

Amigurumi Chicken Free Pattern

Kapor
Beginnen Sie mit der Spirale.
1. kreisförmige Reihe: G zum Binden von 2 Luftschleifen, 8 Stäben, ohne die 2. Schleife aus der Hakenschlaufe zu werfen, nur 8 Stäbe.
2. kreisförmige Reihe: 2 Spalten ohne in jede Schleife nur 16 Spalten zu werfen.
3. kreisförmige Reihe: [2 Spalten mit Häkeln in der nächsten Schleife, 1 Spalte ohne Wurf] – bis zum Ende der Serie – nur 24 Spalten.
Verknüpfen Sie als Nächstes eine Spalte mit jeder Schleife der Serie.
Das Strick drehen und die folgenden 15 Maschen stricken:
1-st-Reihe: 1 Luftschleife, [2 Säulen, ohne die erste Schleife zu werfen, 1 Spalte ohne Anhängekupplung] -7-mal, 2 Säulen, ohne in die nächste Schleife zu werfen, drehen und stricken 23 Spalten.
Neprovjazannye Loops (9 Loops) bilden den unteren Rand von Kapora.
2-4 Reihen: 1 Spalte ohne Wurf in jeder Schleife nur 23 Schleifen in einer Reihe.
5. Reihe: 2 Spalten ohne Wurf in der ersten Schleife, auf 1 Spalte ohne Wurf in jeder Schleife bis zur letzten Schleife einer Reihe, 2 Spalten ohne Wurf in der letzten Schleife nur 25 Spalten.
Verbinden Sie den Thread in der Verbindungsschleife mit der ersten Schleife, 3 Spalten, ohne dieselbe Schleife zu werfen, 1 Spalte, ohne in die nächste Schleife zu werfen, [3 Spalten, ohne in die nächste Schleife zu werfen, 1 Spalte ohne Wurf] letzte Schleife, 3 Spalten ohne in die letzte Schleife nur 13 Schalen zu werfen.
Den Faden befestigen.
Streifen Sie das Band an beiden Enden der Unterkante der Kapora ab. Nähen Sie eine Rose aus dem Satinband der Innenseite der Kapora. An Ostern Hühnchen auf den Kopf stellen.

Quelle: http://dampal.ru/pashalnaya-kurochka-ms-clarice#ixzz4e46rt9Wz“>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.